Swiss-AirView.ch


NEU !
(B-2-B)




Luft Foto- und Video-Aufnahmen,
Hochspannungsleitungen, Denkmalschutz, Wärmebilder, Tourismus

Mit unseren High-Tech Drohnen entsteht hochauflösendes Foto- und Filmmaterial. Ganz nach Ihren Wünschen. Kamera-Schwenk von 90° nach Unten bis 90° nach Oben. 

Hochqualitativ, präzise, schnell und günstig.

Die Wendigkeit und das minimale Gewicht unserer Multikopter erlauben es uns, die Aufnahmen auch dort zu realisieren, wo es mit einem Helikopter nicht möglich wäre. Zusätzlich, können Sie sich auch bereits während des Fluges via Liveübertragung entscheiden, welche Perspektive für Sie interessant ist.

Mittels der IR-Wärmebildkamera können wir nicht nur defekte Zellen einer Photovoltaikanlage ermitteln, sondern können Ihnen auch aufzeigen, wie Ihr Haus isoliert ist.

Mit unseren geo-referenzierten, zwei-dimensionalen, hochauflösenden Aufnahmen können genaue 3-dimensionale Modelle erstellt werden.

Fotogrammetrie oder auch Geo-Mapping genannt, ist nicht neu. Der Umstand jedoch, die Aufnahmen mit den neuen High-Tech-Drohnen zu realisieren, bringt ein enormes Potential mit sich.


Einsatz Übersicht

  • Wärmebild-Aufnahmen von Photovoltaik Anlagen & Häuserisolationen
  • Brückeninspektion, Vermessung und Schadenanalyse
  • Baudokumentation im Hoch- und Tiefbau
  • Geologische Veränderungen, Bodenerosion
  • Stadt- und Landentwicklung
  • 3D Visualisierung an Gebäuden, Schadensbegutachtung und -Dokumentation
  • Restaurationsaufgaben an Kirchen und Denkmälern
  • Tourismus, Präsentation von Hotelanlagen, Skigebieten, Wandergebieten, uvm.
  • Dokumentation von Immobilien, Gastbetrieben, Firmen-Gebäude 
  • Überprüfen und dokumentieren des Dachzustandes bei Gebäuden ... z.B. Dachkonstruktionen, Klimaanlagen etc. bei schwerzugänglichen Fassaden und Dächern
  • Schadensbegutachtung für Privat, Polizei und Feuerwehr
  • u.v.m...


Regeln für den Betrieb von Drohnen und Flugmodellen

Für den Betrieb von Drohnen und Flugmodellen mit einem Gewicht von über 30 Kilogramm, braucht es eine Bewilligung des BAZL (Bundesamt für Zivil-Luftfahrt). Das Amt legt die Bedingungen für die Zulassung und den Betrieb in jedem einzelnen Fall fest.


Die Vorgaben für den Betrieb von Drohnen und Flugmodellen bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm finden sich in der "Verordnung des UVEK über Luftfahrzeuge besonderer Kategorien.


Wünschen Sie eine Bezahlung vor Ort, so können wir nun NEU mit unserem mobilen Terminal auch folgende Karten akzeptieren:

          


Swiss-AirView...

Denn Qualität ist das Gegenteil von Zufall

Copyright © 2015. All Rights Reserved.